«

»

Mrz 14 2012

Dual- und Quadcore-Prozessoren – reine Akkuverschwendung?

Nokia-CEO Stephen Elop hat eine schwierige Aufgabe zu bewältigen. Er möchte das Android – iOS – Duopol brechen. Sein Statement: Dual- und Quadcore Prozessoren sind nur eine Verschwendung des Akkus, nützlich sind sie eher weniger.

Damit greift er indirekt Apple und andere Hersteller von Android-Smartphones an, welche in letzter Zeit verstärkt auf Mehrkern-Prozessoren setzen.

“ewiesen” wird diese heftige Aussage durch das OS Windows Phone, welches auf Nokia-Geräten mit schwächerer Hardware flüssiger laufen soll.

Zitiert wurde die Aussage in den chinesischen Yangchen Evening News.

Selbstverständlich hoffen wir hierbei auf einen “kleinen” Übersetzungsfehler, da dies ja bedeuten würde, dass Nokia ihre Hardware in Sachen Prozessoren wohl kaum ausbauen wird.

Die Hoffnung wird vor allem dadurch gestärkt, dass beim neuen Windows Phone 8 Mehrkern-Unterstützung erwartet wird. Es wäre also ein harter Schlag für Nokia, wenn sie – im Gegensatz zu anderen Herstellern – auch bei Windows Phone 8 -Geräten auf ihrem einen Kern sitzen bleiben.

Zudem sollen Tests zufolge Mehrkern-Prozessor den Akku teilweise sogar sparender nutzen können, als es bei Singlecore der Fall ist.

Was denkt ihr? Ist an der Aussage was dran?

Kann Nokia damit durchkommen, falls dem so ist?
Postet eure Meinung in den Kommentaren!

Quelle: phonearena.com
VN:F [1.9.22_1171]
Wie hilfreich war dieser Artikel? Bitte bewerte diesen Artikel.
Rating: 5.0/5 (9 votes cast)
Dual- und Quadcore-Prozessoren - reine Akkuverschwendung?, 5.0 out of 5 based on 9 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *