HTC One S – Test / Kurztest / Erster Eindruck des HTC Desire Erben

So nun kommen wir zum zweiten Gerät der HTC One Serie. Heute ist das HTC One S bei mir angekommen und wieder muss ich sagen: “Respekt, HTC, Ihr habt ein wirklich sehr gutes Smartphone gebaut.”

Das HTC One S liegt perfekt in der Hand und fühlt sich einfach gut an, fast so, als wäre es für meine Hand gemacht worden. Auch die Haptik, die mich ja schon beidem HTC One V überrascht hat, ist beim HTC One S dank des Alu-Unibody a la Bonheur. Einzig der Deckel am oberen Ende kann mich nicht 100% überzeugen, denn zum Einem sitzt dieser etwas locker, so dass die ansonsten top Spaltmaße dort etwas aus dem Ruder laufen, zum Anderem steht dieser minimal nach oben über.

Es läuft blitzschnell, ohne Abstürze oder sonstige Probleme. Sense 4.0 weiß hier noch mehr zu überzeugen wie beim HTC One V, alles läuft noch flüssiger, sauberer, einfach angenehmer. So kann das HTC One S mit allen zur Zeit auf dem Markt erhältlichen Smartphones mithalten bzw. überflügelt diese.

Der UVP von 499,- Euro für das HTC One S ist meiner Meinung nach vollkommen im Rahmen, zudem wird der Preis wohl wie bei den meisten Androiden relativ schnell etwas runter gehen.

Kleiner Vergleich zwischen dem HTC One S und HTC One V:

Spezifikationen                 

HTC One S   

HTC One V

Display 4,3″ Super AMOLED 3.7″ Super LCD2
Auflösung 960 x 540 Pixel 800 x 480 Pixel
Betriebssystem Android 4.0 Android 4.0
Benutzeroberfläche HTC Sense 4.0 HTC Sense 4.0
Prozessor 1,5 GHz Dual-Core Qualcomm 1,0 GHz Single-Core Qualcomm
Speicher 16 GB 4 GB
RAM 1 GB 512 MB
Abmessungen 130.9 x 65 x 7.8 mm 120.3 x 59.7 x 9.24 mm
Gewicht 119.5 Gramm 115 Gramm
Kamera / Videos 8.0 Megapixel / 1080p 5.0 Megapixel / 720p
Frontkamera 1,3 Megapixels nicht vorhanden
Akku 1650 mAH 1500 mAH
Beats Audio Ja Ja
UVP 499 € 299 €

 

Mein bisheriges Fazit:
So wie auch schon das HTC One V weiß das HTC One S zu gefallen. Es überzeugt bei der Verarbeitung, der Performance sowie mit der Ausstattung. Auch hier ist meiner Meinung nach der UVP gerechtfertigt und nicht zu hoch gegriffen. Im Gegensatz zum HTC One V ist das HTC One S für Technikfreaks, wie ich es bin, sehr geeignet, da es alles mitbringt, was ein modernes Smartphone mitbringen sollte.

Wieder geht ein großes Danke an HTC, die mir dieses tolle Gerät zum Test zur Verfügung gestellt haben. 


VN:F [1.9.22_1171]
Wie hilfreich war dieser Artikel? Bitte bewerte diesen Artikel.
Rating: 5.0/5 (9 votes cast)
HTC One S – Test / Kurztest / Erster Eindruck des HTC Desire Erben, 5.0 out of 5 based on 9 ratings

Ankommende Suchanfragen:

The following two tabs change content below.
Administrator. Blogger. Android-Freak. Experte & Mädchen für alles.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  1. Pingback: HTC One X – Test / Kurztest / Erster Eindruck des HTC Flagschiff » Smartphone | Phone | Tablet Blog

  2. HI,
    Ich habe auch das HTC One S und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin.
    Das Problem mit der Verschlusskappe hatte ich anfangs auch .
    Dies lässt sich jedoch einfach lösen , indem man mit ein bischen kraft die kappe etwas nach oben und nach vorne zieht und dann runterdrückt.
    die Klappe rastet dann ein und schließt spaltfrei und passgenau ab.

    mfg, Nils

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
  3. Sau guter Bericht. Danke. Habe es mir nun mal bestellt. Das One X war mir einfach zu groß.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)