«

»

Sep 14 2013

NuBON App – Die digitale Art der Kassenbons

Das Sammeln von massenhaft Kassenbons und Kundenkarten hat ab sofort ein Ende, genauso wie das Suchen einer einzelnen Kundenkarte oder im Falle eines Gewährleistungsanspruches ein ganz bestimmter Kassenbon, das Portemonnaie wird wieder schmaler und übersichtlicher! Ihr glaubt mir nicht? Aber die NuBon App verspricht dies, ihr Werbeslogan:

Mit der NuBON App zum digitalen Kassenbon! Shoppe leichter, schneller und günstiger

Im Praxistest habe ich mir zuerst mal die App heruntergeladen, sie ist erhältlich für alle Android-basierenden Smartphones sowie auch für IOS-Geräte. Damit eine Nutzung der App funktioniert, muss man sich zunächst kurz auf der Webseite von NuBON anmelden bzw. registrieren. Dies ist insbesondere erforderlich, damit man einen QR-Code erhält, der mit dem eigenen Namen verbunden ist, an der Kasse vorgezeigt werden kann und dass somit der Kassenbon auch in der NuBON App auftaucht. 

Dann ging es auch schon ins Geschäft. Ich habe mich für ein Paar Schuhe bei der Firma Görtz entschieden. An der Kasse habe ich dann, bevor es an den Kaufvorgang ging, eingeworfen, dass ich gerne einen digitalen Kassenbon mittels NuBON hätte. Nach kurzer Panik der Verkäuferin, die dann ihre Kollegin herbeiholte, ging es dann ganz schnell. Schuhe wurden eingescannt, dann kam mein NuBON-QR-Code. Schon war in der Kasse vermerkt, dass ich einen digitalen Kassenbon erhalte. Anschließend ganz normal bezahlen und das war es auch schon. Nach nicht mal 5 Minuten hatte ich meinen digitalen Kassenbon schon auf meinem Smartphone. Etwas verwundert war ich nur, da ich auch einen normalen Kassenzettel in Papierform erhielt. Auf Nachfrage hieß es, dass dies nur für die Übergangszeit so wäre, bis man sich sicher sei, dass alles reibungslos abläuft.

Mit der App lassen sich auch alle alten Kassenbons digitalisieren. Dazu macht man ein Foto, lädt es in die App hoch und gibt noch eine Details ein, wie Händername, Kaufdatum, die einzelnen Positionen und Kaufpreis. Dies dauert schon etwas länger, aber man hat sich leicht zur Stelle und sehr übersichtlich aufgeführt. Steuerrelevante Kassenbons können einfach markiert werden und leicht herausgefiltert werden. Auch wer Kundenkarten für die mitmachenden Geschäfte besitzt, kann diese schnell und einfach in der NuBON App digitalisieren. Hier reicht einfach nur, ein Foto von dem Barcode zu machen, der auf jeder Karte ist. Und schon sind die ganzen Kundenkarten ordentlich und übersichtlich aufgeführt.

Weiterhin beinhaltet diese App auch noch ein Haushaltsbuch und einen Button für Coupons. Hier kann man dann auch noch an Rabattaktionen teilnehmen und Gutscheine einlösen, die aber nicht mehr so in der Geldbörse herumfliegen. So mach das Einkaufen doch gleich noch mehr Spaß.

Bei Verlust oder Neukauf eines Smartphones braucht man sich keine Sorgen zu machen. Die Daten werden alle auf einem Server von NuBON gespeichert und so bleiben alle Daten erhalten.

Fazit:

Eine praktische App, die man schon viel früher hätte entwickeln sollen. Jetzt gehören die ganzen Kundenkarten und Kassenbon, welche unsere Geldbörse so unförmig machen, der Vergangenheit an. Im Praxistest hat uns die App voll überzeugt, es läuft alles flüssig und unser Kassenbon war beim Probekauf schnell auf dem Smartphone ersichtlich. Schade ist nur, dass bislang so wenige Geschäfte mitmachen. Da die App aber noch im Aufbau ist, wird sie garantiert noch mehr Vorteile zum Vorschein bringen. Lassen wir uns überraschen!

Hallimash Socialmedia Marketing

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hilfreich war dieser Artikel? Bitte bewerte diesen Artikel.
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
NuBON App - Die digitale Art der Kassenbons, 5.0 out of 5 based on 5 ratings

Ankommende Suchanfragen:

The following two tabs change content below.

Nadine

Redakteurin
Ich bin 28 Jahre alt und komme aus dem schönen Uerdingen am Rhein, NRW. Neben meinem alltäglichen Wahnsinn zuhause, teste ich sehr gerne neue Produkte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *